Kommentare 0

HBZ: Katalogzusammenführung hbz, BVB und OBV eingestellt

Die vom hbz, dem BVB und dem OBV angestrebte Zusammenführung der drei großen Verbunddatenbanken wird jetzt doch nicht realisiert. Stellte im Januar 2007 die fachliche Machbarkeitsstudie noch fest, dass die angestrebte Kooperation durchführbar ist, so hat sich im weiteren Verlauf der Vorbereitungen das Projekt als nicht umsetzbar herauskristallisiert. Neben den zu hohen Kosten stellt die Größe der Datenbank einen erheblichen Risikofaktor dar. Die drei Verbünde vereinbarten im Katalogbereich dennoch eine enge Zusammenarbeit.

Schreibe eine Antwort