Kommentare 0

Parteienbefragung zur Bibliothekspolitik und Lobbying in der Schweiz

Im Juni 2007 lancierte der Verband der Bibliotheken und der Bibliothekarinnen/Bibliothekare der Schweiz (BBS) eine Parteienbefragung zu fünf Fragen der Bibliothekspolitik. Sie wurde von allen Regierungsparteien sowie der EVP, den Grünen und der Alternativen Liste (AL) beantwortet.  Die Fragen betreffen die Bereiche Strategie Informationsgesellschaft, Leseförderung, nationale Informations- und Bibliothekspolitik, Bibliothekstantieme, Dépôt légal. Mit der Parteienbefragung bezweckte der BBS, die politische Einschätzung seiner Anliegen kennen zu lernen und Anknüpfungspunkte für eine national koordinierte Bibliothekspolitik sowie eine abgestimmte Öffentlichkeitsarbeit der Bibliotheksleistungen zu evaluieren.
http://www.bbs.ch/xml_1/internet/de/application/d2/f94.cfm

Schreibe eine Antwort