Kommentare 0

Bibliotheken auf der Tagesordnung des Kulturausschusses im Landtag

„Am 12.12.2007 hatten Dr. Irmgard Siebert (ULB Düsseldorf) als Sprecherin der Landesbibliotheken und die Vorsitzende die Möglichkeit die Situation der Landesbibliotheken und der öffentlichen Bibliotheken im Kulturausschuss des nordrhein-westfälischen Landtags zu präsentieren und Erwartungen seitens der Bibliotheken zu formulieren. Für die Landesbibliotheken ging es in erster Linie um die Sicherung der Finanzierung der landesbibliothekarischen Aufgaben, für die öffentlichen Bibliotheken um die Verbesserung der zentralen Dienstleistungen und die Stärkung des Bibliothekswesens auch im ländlichen Raum.“
Quelle: vbnw: E-Mail Nachrichten 2007/11

Schreibe eine Antwort