Kommentare 0

Moers: „Kriminale 2008“

Die Stadt Moers lädt gemeinsam mit der Zentralbibliothek und der Sparkassen-Kulturstiftung zur „Kriminale 2008“. Vom 17.2. – 9.3. finden Lesungen und Vorträge an ungewöhnlichen Orten, wie etwa im Gefängnis statt. Zu den Vortragenden gehört ein Kommissar, der gleichzeitig Schriftsteller ist und ein Kriminalbiologe. Das „Trio Kriminale“, bestehend aus drei Autoren, bietet zusammen mit einem Koch die Möglichkeit, Rezepte eines Romanhelden nachzukochen.
NRZ und RP Online berichteten:
http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/moers/2007/12/10/news-10038469/detail.html
http://www.rp-online.de/public/article/regional/niederrheinnord/moers/nachrichten/moers/509825
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen: http://www.moers.de/C1257221003F9E52/html/011B07256B6945E7C12573AE0029A6DB?OpenDocument

Schreibe eine Antwort