Kommentare 0

KMK: Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer neue Präsidentin

Am 16.1.2008 wurde die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz für ein Jahr an Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (Ministerin für Bildung, Familie, Frauen und Kultur des Saarlandes) übergeben. Im Gespräch zu ihrer Amtseinführung unterstrich Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer die gesamtstaatliche Verantwortung der Länder in der Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturpolitik. Sie betonte, dass die Länder sich stärker austauschen und voneinander lernen sollten und nicht jedes Land das Rad für sich neu erfinden müsse. Als einen der Schwerpunkte in ihrer Amtszeit nannte sie die frühkindliche Bildung und kündigte einen engen Austausch mit den für Jugendpolitik sowie den für Familienpolitik zuständigen Fachkonferenzen der Länder an.
Weitere Informationen: http://www.kmk.org/aktuell/home.htm

Schreibe eine Antwort