Kommentare 0

Bücherbüdchen in Köln

Als unkomplizierte Art der Leseförderung plant der Förderverein der Stadtbibliothek Köln den Betrieb von Bücherbüdchen in Kölner Parks. Dort kann jeder ohne Anmeldung Bücher mitnehmen. Nach der Lektüre sollen die Bücher wieder zurückgegeben werden, es gibt aber keine Kontrolle. Die Büdchen werden vom Förderverein finanziert, der Bestand aus Bücherspenden an die Stadtbibliothek ausgewählt. Sie sollen familienfreundliche Öffnungszeiten haben und ehrenamtlich betreut werden. Mitte 2008 ist die Eröffnung des ersten Bücherbüdchens im Kölner Stadtgarten geplant.
Weitere Informationen: http://www.foerderverein-stadtbibliothek-koeln.de/Buecherbuedchen.htm
Quelle: http://log.netbib.de/archives/2008/02/21/bucherbudchen-in-koln/

Schreibe eine Antwort