Kommentare 1

Fortbildung in „Second Life“

Die Graduate School of Library and Information Science an der Universität von Illinois bietet einen vierwöchigen Kurs an zu allem Wissenswerten über „Second Life“. Neben der Vermittlung von Basisinformationen, die notwendig sind, um sich in der virtuellen Welt zurechtzufinden, wird ein eigener Avator entworfen und werden technische und bibliotheksrelevante Anwendungen behandelt. Die Teilnahmegebühr von 125 US-Dollar ist real, der Treffpunkt virtuell: InfoIsland, Second Life.
Informationen: http://www.lis.uiuc.edu/programs/cpd/VW/SL101.html

1 Kommentar

  1. Flo

    Ist Second Life eigentlich noch aktuell ich habe schon sehr sehr lange nichts mehr davon gehört. Ich denke der Hype ist vorbei, lohnt es sich trotzdem noch mit einzusteigen?

Schreibe eine Antwort