Kommentare 0

Nielsen Online: Ländervergleich der häuslichen Internetnutzung

Das Medien- und Marktforschungsunternehmen Nielsen Online hat die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, in der die Anzahl aktiver Internetnutzer aus 10 verschiedenen Ländern im Februar 2008 den Werten aus dem Vormonat Januar gegenübergestellt wurde. Es hat sich herausgestellt, dass die Schweiz in diesem Zeitraum einen Rückgang von 3,4% der Nutzer am heimischen PC zu verzeichnen hat – ein weiterer großer Verlust fand in Australien mit 2,53% statt. In Großbritan-nien, Italien, den Vereinigten Staaten von Amerika und Japan blieb die Verringerung unter einem Prozentpunkt.
Der größte Anstieg der Nutzerzahlen fand in Brasilien statt (4,47%), gefolgt von Frankreich (4,05%), Spanien (1,82%) und Deutschland (0,32%).
Nielsen Online nutzte ein Stichprobenverfahren, das weltweit angewandt werden kann und eine Datenerhebung auf regionaler und globaler Ebene ermöglicht. Aktive Internetnutzer sind definiert als Nutzer, die in den letzten 30 Tagen mindestens einmal online waren.
Quelle: Nielsen Online, 2008
http://www.digitale-chancen.de/content/news/index.cfm/key.1929/nlnum.64

Schreibe eine Antwort