Kommentare 0

Europäischer Bibliotheksverband EBLIDA

Am 8. und 9. Mai fand die jährliche Mitgliederversammlung von EBLIDA (European Bureau of Library, Information and Documentation Associations) statt. Beschlossen wurde die Einrichtung von fünf Expertengruppen, die zur Errichtung eines Europäischen Knowledge Centers beitragen sollen. Die Themenbereiche sind:
–         Information law
–         Digitalisierung und Online-Zugang
–         Kultur und Informationsgesellschaft
–         Bildung und Lebenslanges Lernen
–         Aus- und Fortbildung
Der Expertengruppe Kultur steht Barbara Lison, Vize-Präsidentin der EBLIDA, vor.
Weitere Informationen: http://www.eblida.org/index.php?page=the-hague-council-meeting
Quelle: dbv-newsletter international 2008/05

Schreibe eine Antwort