Kommentare 0

Stellenangebot für Diplom-Bibliothekar/in in Niederkrüchten

Die Gemeinde Niederkrüchten
stellt zum 1. August 2008
ein:

1 Diplom-Bibliothekarin/Diplom-Bibliothekar
(oder vergleichbarer Bachelor- oder Master-Abschluss)
als Leiterin/Leiter der Gemeindebüchereien Niederkrüchten (15.389 Einwohner) und Schwalmtal (19.374 Einwohner). Die Arbeit ist je zur Hälfte in den Bibliotheken der Gemeinden Niederkrüchten und Schwalmtal zu leisten. Arbeitgeber ist die Gemeinde Niederkrüchten. Beide Büchereien werden im Herbst 2008 neu gegründet und sollen im Januar 2009 eröffnet werden.
Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:
– Aufbau und Weiterentwicklung der Gemeindebüchereien als benutzerorientierte
Kultur- und Bildungseinrichtung
– organisatorische und personelle Leitung der Büchereien
– Medienauswahl und Bestandspflege
– Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen sowie Öffentlichkeitsarbeit
– Zusammenarbeit mit gemeindlichen Einrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten und
Vereinen sowie mit ehrenamtlichen Gruppierungen
– Beratungs- und Auskunftsdienst

Es werden erwartet:
– abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekarin/Diplom-Bibliothekar oder vergleichbarer Abschluss
– Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung
– Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Einsatzbereitschaft
– Eigeninitiative und Teamfähigkeit
– sicheres und gewandtes Auftreten
– Flexibilität hinsichtlich der Aufgabenwahrnehmung in zwei Bibliotheken

Als kontaktfreudige Fachkraft werden Sie mit Ideen und Engagement bereits während der Aufbauphase aktiv an der Konzeption, Einrichtungsplanung und am Bestandsaufbau mitwirken. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Bibliotheken werden zunächst ehrenamtliche Kräfte sein. Für den Bibliotheksstandort Niederkrüchten ist vorgesehen, bei Bedarf eine Halbtagsstelle für eine Fachangestellte/einen Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste einzurichten.

Bei der Stelle der Diplom-Bibliothekarin/des Diplom-Bibliothekars handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9/10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Bewerbungen von Frauen sind unter Berücksichtigung der Zielsetzung der Gemeinde Niederkrüchten zur Frauenförderung ausdrücklich erwünscht. Auswahlentscheidungen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NW getroffen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Tätigkeitsnachweisen und Zeugnisablichtungen richten Sie bitte bis zum 24. Mai 2008 an den Bürgermeister – Zentrale Dienste -, Laurentiusstraße 19, 41372 Niederkrüchten, E-Mail: info@niederkruechten.de.
Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Bonus, Tel.-Nr. 02163/980-133, oder Herr Cüsters, Tel.-Nr. 02163/980-128, zur Verfügung.

Schreibe eine Antwort