Kommentare 0

Empfehlungen der Bibliothekskonferenz Sachsen-Anhalt

Der Abschlussbericht „Bibliothekskonferenz des Landes Sachsen-Anhalt 2004-2007. Empfehlungen für die weitere Entwicklung öffentlicher Bibliotheken in Sachsen-Anhalt in veränderten Strukturen, Kooperationen und Netzwerken“ wurde Ende 2007 veröffentlicht.
Die Bibliothekskonferenz des Landes Sachsen-Anhalt geht auf eine Initiative des Landtags in den Jahren 2003/2004 zurück. Ihr Zweck war, regelmäßig, umfassend und öffentlichkeitswirksam über Perspektiven der bibliothekarischen Versorgung zu beraten, um mittelfristig den Bestand der öffentlichen Bibliotheken in Sachsen-Anhalt zu sichern.
Die Bibliothekskonferenz hat eine Analyse der aktuellen Ausgangssituation und der konkreten Beeinflussungsfaktoren der Bibliothekslandschaft in Sachsen-Anhalt durchgeführt und darauf ba-sierend Konzepte und Lösungsmodelle für die anstehenden Sachfragen entwickelt.
Weitere Informationen:http://www.bibliotheksverband.de/lv-sachsen-anhalt/aktuelles.html
Zum Bericht (73 S., 924 KB):
http://www.bibliotheksverband.de/lv-sachsen-anhalt/dokumente/Bib-Konferenz-2004-2007.pdf
Quelle: BibliotheksInfo der Bezirksregierung Köln 2/2008

Schreibe eine Antwort