Kommentare 0

Neuerscheinung: Kulturpolitik der Parteien

Spricht man mit Kulturpolitikern, so werden stets die Gemeinsamkeiten hervorgehoben. Es scheint so zu sein, als unterscheiden sich die Kulturpolitiken der verschiedenen Parteien im Kern nicht voneinander. Gerne werden die Übereinstimmungen der Kulturpolitiker beschworen und als Gegner die Finanzpolitiker charakterisiert. Die Kulturpolitiker als verschworene Gemeinschaft?
Die Redaktion von politik und kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates, ist dieser Frage in den letzten sechs Ausgaben nachgegangen und hat Politiker der verschiedenen Parteien gebeten, Aussagen zur Kulturpolitik zu treffen. In dem Buch „Kulturpolitik der Parteien“ sind die Artikel aus politik und kultur zusammengefasst. Es Buch erscheint am 14. Juli 2008.
Kulturpolitik der Parteien: Visionen, Programmatik, Geschichte, Differenzen
Hrsg. v. Olaf Zimmermann und Theo Geißler
166 Seiten , 12,90 € (Subskriptionspreis bis 13.7.: 9,90 €), ISBN: 978-3-934868-17-5
Die entsprechenden Ausgaben von „politik und kultur“ sind kostenlos im Volltext verfügbar:
http://www.kulturrat.de/puk_liste.php?rubrik=puk
Quelle: http://www.kulturrat.de

Schreibe eine Antwort