Kommentare 0

Library-Lovers-Kampagne in Schweden

Der schwedische Bibliotheksverband geht neue Wege, um zielgerichtet auf die Bedeutung der Öffentlichen Bibliotheken für die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen hinzuweisen. Die elektronische Zeitschrift „LIBREAS“ sprach im Rahmen ihres Podcasts mit der Präsidentin des Schwedischen Bibliotheksverbandes, Britta Leon, über die schwedische Situation, die Library-Lovers-Kampagne und die Beispielwirkung für das deutsche Bibliothekswesen. Das Interview ist abrufbar unter: http://www.ib.hu-berlin.de/~libreas/libreas_neu/podcasts/podcast_8/index.html

Schreibe eine Antwort