Kommentare 0

Tönisvorst: Umzug in Schulgebäude

Im Hauptausschuss der Stadt Tönisvorst wurde beschlossen, die Bücherei in das leerstehende Gebäude einer ehemaligen Schule zu verlagen. Dort soll sie Räume im Erdgeschoss und im 1. Stock bekommen. In den jetzigen Räumen im alten Rathaus in der Fußgängerzone soll ein neuer Bürgerservice eingerichtet werden.
Im Zusammenhang mit den Berichten über die Planungen wurden in Zeitungsartikeln falsche Zahlen genannt: jährliche Kosten für die Bücherei in Höhe von 300.000 € bzw. 30.000 € und ca. 10.000 Ausleihen jährlich. Laut DBS beliefen sich im Jahr 2007 die Gesamtkosten auf 164.334 €, die Zahl der ausgeliehenen Medien auf 65.330.
RP Online und WZ berichteten:
http://www.rp-online.de/public/article/580871
http://www.rp-online.de/public/article/586573
http://www.wz-newsline.de/?redid=264628

Schreibe eine Antwort