Kommentare 0

Erster Bilderbuchkanal im Internet

Als Weltneuheit präsentierte die Hamburger Childertainment GmbH & Co.KG auf der Frankfurter Buchmesse ihr digitales Bilderbuchkino zum Anklicken.
20 bekannte Bilderbuchtitel – von Janosch über Lillifee bis Urmel – und über 250 Sandmännchen-Episoden laufen ab sofort unter www.pikcha.tv auf dem PC-Monitor. Die abgefilmten Bilderbuchillustrationen und von bekannten Sprechern eingelesene Texte sollen, so die Childer-tainment-Geschäftsführer Oliver Coors und Sebastian Zembol, „als multimediale Variante das Bilderbuch ergänzen“ und einen kindgerechten Einstieg in die Mediennutzung bieten.
Angesprochen ist die Zielgruppe der Drei- bis Siebenjährige samt Eltern, zum Teil sind die Geschichten auch auf Englisch verfügbar. „Die Filme sind jeweils verlinkt mit einer Möglichkeit, das Bilderbuch oder die DVD direkt beim Buchverlag oder bei Amazon zu erwerben“, erklärte Coors, der pikcha.tv als Vermittler zwischen Autoren, Illustratoren und Verlegern verstanden haben möchte. „Wir sind ständig auf der Suche nach weiteren Lizenzen und auch bereit, noch unveröffentlichte Geschichten einzustellen – quasi als Testlauf.“ Der Zugriff auf die Bilderbuchfilme erfolgt über Abonnement. Drei Monate kosten beispielsweise 12,90 Euro

Quelle: http://www.boersenblatt.net/282937/

Schreibe eine Antwort