Kommentare 0

Wesel: Andreas-Vesalius-Gymnasium unterzeichnet Kooperations-Vereinbarung

Als erste Weseler Schule unterzeichnete das AVG eine Kooperations-Vereinbarung mit der Stadtbücherei. Ziel ist, die Lese-Kompetenz der Schüler zu fördern.
Eine besondere Form der Nachbarschaftshilfe ist seit gestern unter Dach und Fach. Jürgen Berner, Leiter des Andreas-Vesalius-Gymnasiums (AVG), und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp unterzeichneten eine Kooperations-Vereinbarung zwischen der Schule und der Stadtbücherei. Beide Gebäude liegen nur ein paar Schritte voneinander entfernt, so dass die Zusammenarbeit im Sinne des Wortes naheliegend war. Sie basiert auf dem Landesprogramm Bildungspartner NRW: Schulen und Bibliotheken tun sich zusammen, um die Lese-Kompetenz der Kinder und Jugendlichen zu fördern und ihnen Wege aufzuzeigen, sich zielgerichtet über die Medien Informationen zu beschaffen.
Das AVG wird den Schulterschluss mit der Stadtbücherei für die Freiarbeit in den Stufen fünf und sechs nutzen. ….. Immer montags, wenn die Bücherei eigentlich geschlossen ist, gehen die AVG-Schüler künftig ins Nachbarhaus, um sich die passenden Bücher oder andere Medien für ihre Belange zu besorgen.

RP-online berichtete:
http://www.rp-online.de/public/article/wesel/626545/Bibliothek-ist-Schul-Partner.html

Schreibe eine Antwort