Kommentare 0

„Europeana“ geht online

„Europeana“ ist ein digitales Internetportal, das den Nutzern einen schnellen und einfachen Zugang zur kulturellen Vielfalt Europas ermöglichen soll. Multimediale Werke sind in dem Portal gebündelt. Die Nutzer haben mit freien Zugriffsrechten Zugang zu Büchern, Zeitungen, Gemälden, Fotos und Filmen, welche die europäischen Kulturinstitute digitalisiert haben. Ziel ist es, das Kulturerbe digital zu sichern und in einer Art universalen Bibliothek für alle zugänglich zu machen. Bis 2010 sollen sechs Millionen Dokumente gespeichert sein.

Voraussichtlich am 20. November eröffnet unter www.europeana.eu die digitale Bibliothek.

Weitere Informationen: http://www.medien-mittweida.de/aktuelles/artikel/2303.html

Schreibe eine Antwort