Kommentare 0

Neue Pflichtablieferungsverordnung in Kraft getreten

In BGBl. I 2008, S. 2013 ist die Verordnung über die Pflichtablieferung von Medienwerken an die Deutsche Nationalbibliothek (Pflichtablieferungsverordnung – PflAV) vom 17. Oktober 2008 erschienen.
Damit wird der Sammelauftrag der Nationalbibliothek näher konkretisiert. Insbesondere wird die Archivierung von Websites geregelt. Die Nationalbibliothek kann die Pflichtablieferungsverordnung durch eigene Sammelrichtlinien noch weiter konkretisieren.

Nach Veröffentlichung wird die Verordnung bereits heftig diskutiert. Viele können sich nicht so recht vorstellen, wie die Archivierung von sich permanent ändernden Websites realisiert werden kann.

Einen ausführlichen Bericht veröffentlichte heise-online:
http://www.heise.de/ct/06/19/186/default.shtml

Schreibe eine Antwort