Kommentare 0

Jülich:Bücherschrank zur Selbstbedienung vor dem Sozialamt

Seit Oktober besteht die Möglichkeit sich Bücher aus einem offenen Bücherschrank in den Räumen des städtischen Sozialamtes auszuleihen. Der Schrank wurde mit einem Anfangsbestand aus gespendeten Büchern bestückt und wird bei Bedarf ergänzt. Wer möchte, kann Bücher zum Lesen mit nach Hause nehmen, wieder zurückbringen oder sogar behalten bzw. gegen ein anderes Buch eintauschen, wodurch der Bestand ständig wechselt. «Bücherpaten» achten darauf, dass keine verbotenen Inhalte oder Schund eingestellt werden. Auch die Stadtbücherei spendete ausgesonderte Exemplare.

Zum Artikel:
http://www.az-web.de/lokales/juelich-detail-az/727375?_link=&skip=&_g=Buecherschrank-vor-Sozialamt-laedt-zum-Schmoekern-ein.html

Schreibe eine Antwort