Kommentare 0

Bundesverband Leseförderung gegründet

Am 14. März hat sich während der Leipziger Buchmesse der Bundesverband Leseförderung e.V. gegründet. Er will die professionelle Leseförderung im deutschsprachigen Raum unterstützen und weiterentwickeln.

Neben einer Plattform für den Meinungs- und Erfahrungsaustausch aller, die sich in der Vermittlung von Lese-, Schreib-, Literatur- und Medienkompetenz engagieren, möchte der Verband seinen Mitgliedern qualifizierte Aus- und Fortbildungen anbieten und ein Berufsbild für Lese- und Literaturpädagogen entwickeln. Zudem möchte er in überregionaler Vernetzung den Dialog mit anderen Institutionen, Pädagogen und Wissenschaftlern suchen, um Qualitätskriterien für die Leseförderung zu erarbeiten und zu etablieren.

Zur Website des Verandes: http://www.bundesverband-lesefoerderung.de/

Quelle: http://www.boersenblatt.net/312165/

Schreibe eine Antwort