Kommentare 0

Stadtbibliothek Stockholm eröffnet U-Bahn-Filiale

In der schwedischen Hauptstadt wurde im Stadtteil Högdalen die erste Filiale in einer U-Bahn eröffnet. Dabei handelt es sich um eine oberirdische Haltestelle, die pro Tag von rund 3000 Pendlern frequentiert wird. Auf 800 Quadratmetern werden Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, (digitale) Musik und andere Medien angeboten. Die Bibliothek ist mit einer Lounge kombiniert, die bereits morgens ab 7.00 Uhr geöffnet ist und in der auch Kaffee angeboten wird.

Link: http://www.dn.se/sthlm/premiar-for-t-bibblan-1.803127

Quelle: By globolibro (Andreas Mittrowann)
http://globolibro.wordpress.com/2009/02/21/stadtbibliothek-stockholm-eroffnet-u-bahn-filiale/

Schreibe eine Antwort