Kommentare 0

WorldCat.org Mobile – Bücher aus dem Handy

In einem kürzlich in den USA und Kanada gestarteten Pilotprogramm testen Anwender die Möglichkeiten, Bücher und andere Medien in Bibliotheken in ihrer Nähe per Handy zu finden. Da Menschen ihr Mobiltelefon meist immer mit sich führen und wie tragbare Computer nutzen, wird dieser neue mobile Dienst von OCLC WorldCat.org Bibliotheken die Möglichkeit eröffnen, dort zu sein, wo ihre Nutzer auch sind.

Die Suche basiert auf WorldCat.org, einem Webportal zur Recherche in Bibliotheksbeständen. Aufgrund umfassender Präsentationseigenschaften von Smartphones oder PDAs (Personal Digital Assistent) ist es für die Nutzer möglich, Bibliotheksbestände zu durchsuchen, egal wo sie sich befinden. Mit den geeigneten technischen Voraussetzungen lässt sich die betreffende Bibliothek über Google Maps lokalisieren und eine Wegbeschreibung abrufen.

Weitere Informationen:
http://www.oclc.org/de/de/enews/2009/08/de_wcmobile.htm

Schreibe eine Antwort