Kommentare 1

Dinslaken: Rekordjahr für die Stadtbibliothek

Mehr Medien als 2008 sind in der Stadtbibliothek nie zuvor über den Tresen gegangen. Es wurden 836 641 Ausleihen verzeichnet, ein Plus von zwölf Prozent. Großen Anteil an der Entwicklung hatten nicht nur elektronische Medien wie CDs und DVDs, sondern auch Sachbücher im Bereich Medizin und Ernährungsratgeber. Die Besucher suchten bevorzugt auch nach Ratgebern für Haus und Garten, Pädagogik und Psychologie, in Wirtschaftsfragen und für Bewerbungen. 30 Prozent mehr Werke klassischer Musik wurden verlangt.
Kinder besonders rege
In der Kinder- und Jugendbibliothek fiel die Steigerung der Gesamtausleihen sogar noch höher aus: 13,6 Prozent. Erstmals konnte dort die Marke von 200 000 Entleihungen übersprungen werden. Im Kinder- und Jugendbereich waren es vor allem CDs (plus 27,7 Prozent) und Kinderfilme (plus 40,1 Prozent), die für die erfreuliche Gesamtbetrachtung sorgten. Bei der erzählenden Kinderliteratur und bei Gesellschaftsspielen gab es gegenüber 2007 Zuwachsraten von zehn beziehungsweise 14 Prozent.
Mit einem Rekorderergebnis schloss auch die Bücherstube in Lohberg ab. Die Ausleihe überstieg die des Vorjahres um 61,7 Prozent, in Zahlen: 34 701.

Quelle: http://www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dinslaken/2009/4/3/news-116267858/detail.html

Schreibe eine Antwort