Kommentare 0

4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek 15.-18.3.2010

„Menschen wollen Wissen! – Bibliotheken im 21. Jahrhundert: international, interkulturell, interaktiv.“ Unter diesem Motto steht der 4. Leipziger Kongress für Information und Bibliothek vom 15. bis 18. März 2010 statt. Gastland des Kongresses ist Spanien.

Bibliotheken und Informationseinrichtungen sollen im Kontext der weltweiten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung ebenso betrachtet werden wie im Hinblick auf ihre Rolle für die Wissensgenerierung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Perspektive der Menschen, die Bibliotheken und Informationseinrichtungen nutzen. Denn die Ansprüche der verschiedenen Zielgruppen, die sich in immer schnellerem Tempo verändern, stellen eine permanente Herausforderung zur Innovation und Optimierung der Dienstleistungen von Bibliotheken und Informationseinrichtungen dar.

Weitere Informationen:
http://www.bideutschland.de/deutsch/aktuelles/?news=44

Schreibe eine Antwort