Kommentare 0

Europeana v1.0 und EuropeanaConnect

Zwei neue Projekte wurden 2009 gestartet, die unmittelbar auf den weiteren Ausbau der Europäischen Digitalen Bibliothek, der Europeana, abzielen: Europeana v1.0 und EuropeanaCon-nect. An beiden Projekten sind deutsche Bibliotheken beteiligt; die Inhalte und Aufgaben beider Projekte wurden eng auf einander abgestimmt.

Ziel von Europeana v1.0 (2008 – 2011) ist es, den Prototyp der Europeana in einen betriebsfähigen Service zu überführen, die Zahl der digitalen Inhalte bis 2010 auf 10 Mio. Objekte zu erhöhen und die Frage der zukünftigen Finan-zierung der Europeana klären. Über 100 Partner aus allen EU-Ländern nehmen an diesem Netzwerk-Projekt teil.

Das von der Österreichischen Nationalbibliothek (OeNB) koordinierte Best-Practice-Netzwerk EuropeanaConnect startet im Mai 2009. Sein Ziel ist die Einbringung einer kritischen Masse von Audio-Inhalten in die Europeana, die Ermöglichung eines multilingualen Zugriffs, die Entwicklung neuer Services für die Benutzer und eines Europeana-Lizenz-Frameworks. An diesem bis 2011 laufenden Projekt sind u.a. die SUB Göttingen und die DNB beteiligt.

http://www.europeanaconnect.eu (ab Mitte Mai 2009)
http://www.europeana.eu

Zitat: dbv-Newsletter International 2009 / 04

Schreibe eine Antwort