Kommentare 0

NRW-Landtag debattierte über Sprachförderung bei Kindern

Die SPD-Fraktion fordert eine Neuorganisation der Sprachförderung bei Kindern. Die Landesregierung solle ein neues Konzept vorlegen, das auf Kinder von der Geburt bis zum Alter von zehn Jahren zugeschnitten ist und auch die Elternhäuser einbezieht. Weiterbildungen müssten qualitätsgeprüft werden und auf der Grundlage neuer Erkenntnisse der Sprachwissenschaft fußen, fordert die SPD in ihrem Antrag, der am 6.5.09 beraten wurde.

Weitere Informationen:
http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD14-9073.pdf

Quelle: Landtag NRW, 05.05,2009

Schreibe eine Antwort