Kommentare 0

„Heranwachsen im Social Web“

ist der Titel der aktuellen Studie, die die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Ende April vorgestellt hat. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, dass das Social Web für das Beziehungsmanagement von Jugendlichen unverzichtbar geworden ist. Dabei werden die zahlreiche Risiken in Bezug auf Daten- und Nutzerschutz häufig zu wenig beachtet.

Die Studie untersucht, wie Jugendliche und junge Erwachsene im Alltag mit Social Web-Angeboten umgehen und welche Unterschiede sich nach Alter, Geschlecht und sozialem Kontext zeigen.

Zur Zusammenfassung der Ergebnisse:
http://www.lfm-nrw.de/downloads/zusammenfassung_socialweb.pdf

Schreibe eine Antwort