Kommentare 0

Deutscher Kulturrat veröffentlicht Dossier zur GEMA

Anlässlich der öffentlichen Petition „Bürgerliches Recht – Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) vom 19.05.2009″, die bislang von 100.000 Bürgerinnen und Bürgern unterzeichnet wurde, hat der Deutsche Kulturrat sein vor eineinhalb Jahren erschienenes Dossier zur Arbeit und zur Zukunft der Verwertungsgesellschaften zum kostenlosen Abruf ins Netz gestellt. Anliegen der Petition ist es, die Gebührenstruktur der GEMA zu überarbeiten und den Organisationsaufwand für Veranstalter zu reduzieren.

Das Dossier kann als pdf-Datei abgerufen werden unter: http://www.kulturrat.de/dossiers/verwertungsgesellschaften.pdf

Zur Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4517

Schreibe eine Antwort