Kommentare 0

Google Wave im Visier der Datenschützer

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in seinem Lagebericht IT-Sicherheit für das 2. Quartal 2009 (PDF-Dokument) aus Datenschutzgründen vor Google Wave gewarnt.

„Da alle Google-Wave-Daten auf Google-Servern liegen, gelte dieselbe Kritik, die von Datenschützern und dem BSI an Mail, Docs, Calendar und anderen Online-Diensten des Unternehmens geübt wurde: Der Nutzer verliert vollständig die Kontrolle über seine Daten.“

Heise online berichtet:
http://www.heise.de/newsticker/BSI-raet-von-Google-Wave-ab–/meldung/145307

Schreibe eine Antwort