Kommentare 0

Twitter: rechtliche Aspekte für Unternehmen

Henning Krieg, Rechtsanwalt in Frankfurt a.M., hat die rechtlichen Risiken von Social Media Tools wie Twitter oder Facebook in einer Präsentation vorgestellt.

Viele Unternehmen möchten Twitter für die externe Kommunikation einsetzen, sollten sich aber der rechtlichen Risiken bewusst sein: Marken- und Namensrechte, Bildrechte, Impressumspflicht, Wettbewerbsrecht, Äußerungsrecht, Linkhaftung, Umgang mit „Schmähkritik“ etc. sind zu beachten.

Zur Präsentation:
http://www.kriegs-recht.de/twitter-und-recht-eine-kleine-prasentatio

Schreibe eine Antwort