Kommentare 0

Kanada: Toronto City Library setzt Schwerpunkt auf lokale Musikszene

Wie Andreas Mittrowann in seinem Blog berichtet, verknüpft die Toronto City Library ihr klassisches Medienangebot zur lokalen Musikszene mit dem Blog „Make some noise“ zum gleichnamigen Festival, das sich auf lokale Musik konzentriert: „Toronto Public Library’s Local Music Col-lection includes music from across Canada, with a focus on the Toronto area. CDs are located in 20 branches and can be reserved for pick up at your local library“. Auf diese Weise versucht man, Jugendliche für die Bibliothek zu interessieren.

Link: http://torontopubliclibrary.typepad.com/make_some_noise/about.html

Quelle und weitere Informationen:

http://globolibro.wordpress.com/2009/11/22/toronto-positioniert-sich-mit-lokaler-musik/

Schreibe eine Antwort