Kommentare 0

GfK-Studie: Paid Content stößt auf geringe Akzeptanz

Das Börsenblatt weist auf eine internationale Studie der GfK hin die aufzeigt, dass nur 13 Prozent der Internetnutzer für Informationen aus dem Internet bezahlen würden. Deutschlandweit wollen nur 9 Prozent kostenpflichtige Informationen aus dem Netz nutzen. An der Studie beteiligten sich 17 Länder.

http://www.boersenblatt.net/350330/

Schreibe eine Antwort