Kommentare 0

IFLA: Tester für Beta-Version des IFLA Weltreports 2009/10 gesucht

Der neue IFLA Weltreport 2009/2010 steht kurz vor seiner Veröffentlichung. Er unterscheidet sich zu bisherigen Ausgaben durch interaktive Elemente sowie einer Online-Suchfunktion. Ein Team der Universität Pretoria in Südafrika, geleitet von Professor Theo Bothma, arbeitete über ein Jahr intensiv an der neuen Version und stellt jetzt eine Beta-Version bereit, die bis zur Veröffentlichung beim nächsten IFLA Kongress am 15. August 2010, getestet werden soll.
Für die Beta-Testphase werden von der IFLA noch Freiwillige gesucht. Die Tester sollen folgende Fragen beantworten: Wie ist die Funktionalität der Datenbank – was sind hierbei die ersten Eindrücke? Wie einfach ist die Navigation? Welche Funktionen laufen gut und wo treten ggf. Schwierigkeiten auf? Welche Funktionen sollten noch ergänzt werden?

Bei Interesse an Teilnahme des Tests, schicken Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: stuart.hamilton@ifla.org

Wir weisen daraufhin, dass im Falle großer Nachfrage ggf. nur eine begrenzte Anzahl von Testern an dem Test teilnehmen kann.

http://blogs.prodigio.nl/stuart/
http://www.ifla.org

Schreibe eine Antwort