Kommentare 0

USA: New York Public Library engagiert Ghostbusters zur Vertreibung der Etatkürzungen

Angesichts enormer Budgetkürzungen fragte die New York Public Library bei „Improv Everywhere“ nach, ob man einen Film drehen könnte, der die Kampagne „Don`t close the Book“ unterstützt.

„Improv Everywhere causes scenes of chaos and joy in public places. Created in August of 2001 by Charlie Todd, Improv Everywhere has executed over 100 missions involving tens of thousands of undercover agents. The group is based in New York City.“

“Improv Everywhere” hat darauf hin den Film “Ghostbusters” aus dem Jahr 1984 aufgegriffen, der eine Szene im Lesesaal der NY Public Library enthält.

Zum Film: http://improveverywhere.com/2010/05/18/who-you-gonna-call/

Schreibe eine Antwort