Kommentare 0

Dänemark: Bericht „Öffentliche Bibliotheken in der Wissensgesellschaft“

„Das dänische Kultusministerium hat 2009 einen Bericht über die Rolle der Öffentlichen Bibliotheken in der Wissensgesellschaft in Auftrag gegeben. Das Gremium, bestehend aus elf Vertre-tern aus Bibliotheksverbänden und Bibliotheken, hat diesen im März 2010 vorgelegt und mit einer Anzahl von Empfehlungen verbunden. Diese betreffen fünf Aktionsfelder:

1. Open Libraries (u.a. Entwicklung neuer Konzepte für die Bibliotheken und flexibler Bibliotheksangebote, Entwurf von Alternativen zu den traditionellen Bibliotheksräumen)
2. Inspiration and Learning (systematischer Ausbau und Entwicklung von Lern- und Kreativangeboten entsprechend den Nutzerbedürfnissen)
3. Danish Digital Library (Die DDL als gemeinsame digitale Plattform, die die Bibliotheken neben den physischen Beständen und für weitere Erkundungen anbieten)
4. Partnerships (Vernetzung der Bibliotheken mit neuen Partnern im öffentlichen Sektor, im Wirtschaftsleben und in der Zivilgesellschaft)
5. Professional Development (Stärkung der Kompetenzen, organisatorischer und strategischer Fähigkeiten der Bibliotheksmitarbeiter sowie stärkere Nutzerorientierung).“

Der Bericht wird demnächst auf der Website veröffentlicht, eine englische Zusammenfassung kann angefordert werden bei klauser@bibliotheksverband.de

http://www.bibliotekogmedier.dk/

Quelle: dbv-Newsletter International 2010/04

Schreibe eine Antwort