Kommentare 0

Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, Deutscher Kulturrat und Deutscher Olympischer Sportbund: Gemeinsamer Appell zu kommunalen Finanzen

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege, der Deutsche Kulturrat und der Deutsche Olympische Sportbund haben gemeinsam einen Appell zur Situation der kommunalen Finanzen an die Mitglieder der Gemeindefinanzkommission gerichtet. Die drei Verbände weisen darauf hin, dass es bei der Daseinsvorsorge um mehr geht als um eine Minimalversorgung, damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben möglich ist.

Zur Veröffentlichung: http://www.kulturrat.de/detail.php?detail=1805&rubrik=4

Schreibe eine Antwort