Kommentare 2

DBV: Rahmenverträge Vorführung von Spielfilmen

Der dbv hat mit den beiden großen Anbietern von Filmrechten MPLC Filmlizensierung GmbH und Swank Filmverleih GmbH Rahmenverträge abgeschlossen. Danach können dbv-Mitgliedsbibliotheken preislich gestaffelt nach dbv-Sektionen deutlich vergünstigte Verträge mit MPLC und mit Swank abschließen, um in den Räumen der Bibliothek aktuelle Spielfilme zeigen zu dürfen. MPLC Filmlizensierung GmbH und Swank sind die beiden marktbeherrschenden Anbieter. Wer welche Studios vertritt bzw. welche Filme im Angebot sind, kann hier ermittelt werden:
www.swank.com/germany

www.mplc-gmbh.de

Der Abschluss der Rahmenverträge berechtigt dazu, beliebig viele Filme aus dem Angebot des Anbieters öffentlich vorzuführen. Bei den Vorführungen darf keine große Werbung gemacht und nur ein symbolischer Eintritt erhoben werden (keine gewerblichen Vorführungen). GEMA-Gebühren sind unabhängig von dem Vertrag fällig.

Der Vorsitzende der dbv-Rechtskommission, Herr Dr. Upmeier oder die dbv-Geschäftsstelle stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie das Kontaktformular finden Sie hier:
http://www.bibliotheksverband.de/dbv/vereinbarungen-und-vertraege/auffuehrungsrechte-fuer-filme-vereinbarungen.html

2 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren!

    Der von Ihnen ausgehandelte Rahmenvertrag ist in dieser Form unbrauchbar. Wenn ich eine Filmvorführung in der Bibliothek machen will, möchte ich auch mit dieser Veranstaltung sowohl in meinem eigenen Programmheften als auch in meinem Veranstaltungskalender im Internet dafür werben können. Wenn das nur über einen Aushang in der Bibliothek geht, gewinne ich keine neuen Kunden und es handelt sich quasi nur um eine pseudo-öffentliche Veranstaltung. Und dafür soll ich dann im Jahr über 1.300 Euro an MPLC und Swank bezahlen.

    Ich hoffe, dass dies noch nachgebessert wird.

    Mit freundlichen Grüßen

    Detlev Lehmann
    Verwaltungsleiter
    Stadtbibliothek Bonn
    Tel. 0228/772770
    detlev.lehmann@bonn.de

Schreibe eine Antwort