Kommentare 0

Moers: Führung durch den Neubau

Der Bau könnte aufgrund des schnellen Voranschreitens und der effektiven Zeiteinteilung schon dieses Jahr fertig gestellt werden. Das neue Gebäude wird nebst der Zentralbibliothek auch noch die Volkshochschule, das Kulturbüro der Stadt Moers sowie das Stadtarchiv beherbergen. In Anbetracht der Größe des Gebäudes kamen da dem einen oder anderen Zweifel, ob die Größe ausreiche, um all diese Institutionen unterzubringen. Doch Architekt Struken zerstreute diese Bedenken. Die Fläche des Bibliotheksabschnitts sei zwar insgesamt kleiner als in dem alten Gebäude, jedoch könne man die Bibliothek in Regalmetern gerechnet locker unterbringen und habe sogar „noch etwas Luft“. Auf große Zustimmung stieß vor allem auch die Einrichtung der künftigen Volkshochschulräume. Zu diesen zählen unter anderem mit Duschmöglichkeiten und speziellen schonenden Böden ausgestattete Gymnastikräume sowie zwei Kunsträume.

Quelle: http://www.derwesten.de/staedte/moers/Kulturelles-Zentrum-fuer-Moers-id3102819.html

Schreibe eine Antwort