Kommentare 0

Haan: Leiterin der Bibliothek geht in den Vorruhestand

„Am liebsten hätte sich Büchereileiterin Gabriele Schnabel still und heimlich verabschiedet. „Ich mache das heute nur für meine Kollegen und habe auch nur Kollegen eingeladen“, sagte sie am Donnerstag. Aber natürlich wurde sie auch von der Stadt offiziell und formal in den Vorruhestand entlassen. Oder wie es ihre Chefin, Dezernentin Dagmar Formella, im historischen Sitzungssaal formulierte: „Ich entlasse Sie nicht in den Ruhestand, ich entleihe Sie in den Ruhestand.“ Denn für die 60-Jährige beginnt jetzt die Freistellungsphase ihrer Altersteilzeit.
Deshalb bleibt sie bis zum 31.Juli 2013 eine Angestellte der Stadt Haan und kann dann am 15. November 2012 tatsächlich auch noch ihr 40-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst begehen.
Ihre freie Zeit will sie nicht nur zum Lesen und Hören von Hörbüchern nutzen, sondern sich auch als Lesepatin engagieren…“

Zum vollständigen Artikel: http://www.wz-newsline.de/?redid=900967

Schreibe eine Antwort