Kommentare 1

Serious Games in Bibliotheken

„Bei einem Serious Game handelt es sich um ein digitales Spiel, das einerseits der Unterhaltung dient und andererseits dem Nutzer während des Spielens Wissen, Fähigkeiten et cetera vermittelt oder ihn über einen Sachverhalt informiert…“
Eines der Serious Games für Bibliotheken ist z. B. „The Information Literacy Game“, das ähnlich aufgebaut ist wie „Trivial Pursuit“. Aus jeder Kategorie müssen zwei Fragen korrekt beantwortet werden, um das Spiel zu gewinnen. Manchmal müssen bestimmte Informationen auf einer Webseite gefunden oder zwei Webseiten miteinander verglichen werden. Unter: http://library.uncg.edu/game/mygame.asp befindet sich eine Anleitung, wie sich das Spiel für die eigene Bibliothek anpassen lässt.
Ein weiteres Bibliotheksspiel ist „Keyword Kondrum“. Das Spiel zeigt auf, dass die Schlagwortsuche in Suchmaschinen nicht immer die gewünschten Ergebnisse liefert. In jeder Runde erscheinen zehn Bilder mit jeweils fünf Begriffen. Aufgabe des Spielers ist es, den Begriff zu erkennen, der bei der Suche verwendet wurde. Der Schwierigkeitsgrad steigt mit jedem Level. Das Spiel kann unter www.library.appstate.edu/elearn/keygame gespielt und die für eine Integration auf der eigenen Bibliothekshompage benötigten Dokumente heruntergeladen werden.

Quelle: BuB/62 (2010) 04, S. 323

1 Kommentar

Schreibe eine Antwort