Kommentare 0

(N)ONLINER Atlas 2010 erschienen

Die Stiftung Digitale Chancen hat auf ihrer Website die wichtigsten Ergebnisse des (N)ONLINER Atlas 2010 zusammengefasst. Danach wächst die Internetnutzung nicht mehr rasant, es kristallisieren sich jedoch deutliche Unterschiede einzelner gesellschaftlicher Gruppen heraus:

• Der Anteil der Onliner in der Bevölkerung Deutschlands ist im Jahresvergleich um 2,9 Prozentpunkte auf 72 Prozent gewachsen
• Stadtstaaten Bremen, Berlin und Hamburg wieder Spitzenreiter im Ländervergleich
• Schere zwischen Männern und Frauen sowie zwischen alten und neuen Bundesländern wird größer

Weitere Informationen:
http://www.digitale-chancen.de/content/stories/index.cfm/key.2918/secid.16/secid2.49/nlnum.75

Zur Studie: http://www.initiatived21.de/category/nonliner-atlas/nonliner-atlas-2010

Schreibe eine Antwort