Kommentare 0

Dormagen: Die Bücherei in Hackenbroich wird geschlossen

Der Kulturausschuss stimmte am 31.08. den von der Verwaltung dargebotenen Sparvorschlägen zu, die Bücherei in Hackenbroich zu schließen. Der Kritik, dass nur Bereiche aus Kultur und Sport zur Sanierung des städtischen Haushalts beitragen sollen, entgegnete Ulrich Cyprian: „Die Kultur steht nur deshalb zuerst im Fokus, weil der Rat den Auftrag erteilt hat, 250.000 Euro beim Kultur- und Sportbetrieb einzusparen.“ Laut Cyprian weise der in Kürze öffentliche Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt aber noch „ein siebenstelliges Volumen an Einsparmöglichkeiten“ über alle städtischen Bereiche hinweg aus.
Vor dieser Tatsache war die SPD nicht gewillt, ihre Zustimmung zum Aus für die Hackenbroicher Stadtbibliothek zu geben.

WZ-Newsline meldete: http://www.wz-newsline.de/?redid=930675

Schreibe eine Antwort