Kommentare 0

Düsseldorf: Neue Kunden unterschreiben digital

Als registrierter Benutzer der Stadtbüchereien Düsseldorf hat jede/r irgendwann einmal unterschrieben, dass er/sie die Benutzungsordnung des Instituts anerkennt. Wer sich ab 1. Oktober in der Zentralbibliothek einen Benutzer-Ausweis der Stadtbüchereien Düsseldorf ausstellen lässt, leistet seine Unterschrift in digitaler Form. Digi-Pad heißt das kleine Gerät, dass es ermöglicht, die Signatur in elektronischer Form zu speichern. Viele kennen es in ähnlicher Form schon von der Paket-Zustellung. Die sogenannte „Verpflichtungskarte“ hat damit ausgedient, das Aktenlager der Zentralbibliothek verkleinert sich. Bei 35 – 40 Anmeldungen pro Tag, die in der Bibliothek am Bertha-von-Suttner-Platz üblich sind, ist der Effekt schon beachtlich.

Quelle: Stadtbüchereien Düsseldorf, Newsletter vom 27.09.2010

Schreibe eine Antwort