Kommentare 0

NRW: Zur Finanzlage der öffentlichen Bibliotheken

„Der Westen“ hat sich in einem Artikel mit der Finanzsituation der öffentlichen Bibliotheken in NRW beschäftigt. Klaus-Peter Böttger, Leiter der Stadtbibliothek Essen, kommentiert die Buchgeschenke von Bürgerinnen und Bürgern. Zum Thema Bibliotheksgesetz äußern sich Beate Möllers, Kulturministerium, und Rolf Thiele, vbnw. Harald Pilzer, ebenfalls vbnw, bringt Bürgerstiftungen als Finanzierungsmöglichkeit in die Diskussion mit ein.

Zum Artikel:
http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/Warum-der-Buerger-seiner-Buecherei-nicht-helfen-kann-id3812136.html

Schreibe eine Antwort