Kommentare 1

QWiki: ein Suchdienst mit multimedialen Ergebnissen

Der VÖBBLOG weist auf den Suchdienst QWiki hin. Der in der Entwicklung befindliche Suchdienst listet nicht einfach nur Links auf, sondern stellt in einer Montage Bilder, Videos, akustische Eindrücke etc. zusammen. Eine Neuentwicklung mit Zukunft?

Zur Alpha-Version: http://www.qwiki.com/

Demo:  http://vimeo.com/15444551

Quelle: VÖBBlog http://www.univie.ac.at/voeb/blog/?p=11056

1 Kommentar

  1. Dietmar Dohmen

    Hallo,

    ich halte den Suchdienst namens „Qwiki“ für eine Neuentwicklung mit großer Zukunft. Die Idee ist einfach genial und eigentlich gar nicht so neu. Beispielsweise gibt es ähnliche Formen der Informationsgewinnung und Formen der Vermittlung von Daten und Wissenswertem bereits seit Jahren. Ich denke da beispielsweise an das Geburtshaus von A. Mozart . Dort kann man schon seit vielen Jahren mittels eines Headsets als Besucher Informationen zur Person Mozart erhalten und wird, wenn man möchte, ausreichend informiert.

    Überhaupt für Menschen mit Seh- oder Lernschwächen o.ä. ist dies doch eine tolle Innovation. Besuche in Städten, an allen erdenklichen Schauplätzen der Erde, Museen, auf Reisen usw. Es wäre doch toll wenn man überall dort wo man sich gerade befindet Infos bekäme und sich diese einfach über ein entsprechendes „Qwiki App“ herunter laden könnte.
    Ich denke dieser Suchdienst gehört in unsere Zeit. Dümmer wird man dadurch bestimmt nicht! So werden bestimmt noch viele „Aha“ Erlebnisse entstehen und vieles, was man sonst aus unkenntnis vielleicht nicht beachtet hat wird nun transparenter und bleibt mit dieser Form eines Suchdienstes eventuell in unserer Erinnerung nachhaltig haften. Ich finde es einfach super!

    MFG

    D. Dohmen

Schreibe eine Antwort