Kommentare 0

SPD-Bundestagsfraktion veröffentlicht Gesetzesentwurf zu Open Access

Die SPD-Bundestagsfraktion hat einen Gesetzesentwurf zum Thema Zweitverwertungsrecht für Urheber von wissenschaftlichen Werken vorgelegt, deren Arbeit überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert wird. Urheber sollen die Möglichkeit haben, ihre Werke unabhängig von etwaigen Vereinbarungen mit Verlagen frei zu veröffentlichen. Ziel ist es, die Position der Urheber zu stärken und den Zugang zu Forschungsergebnissen zu erleichtern.

Zur Pressemeldung der SPD: http://www.spdfraktion.de/cnt/rs/rs_dok/0,,55988,00.html

Zum Gesetzentwurf: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/050/1705053.pdf

Pressemeldung des Aktionsbündnisses „Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft“ vom 17. März 2011: http://www.urheberrechtsbuendnis.de/pressemitteilung0311.html.en

Schreibe eine Antwort