Kommentare 0

Viersen: Bibliothek 4 Wochen aufgrund RFID-Einführung geschlossen

Vom 7. März bis 4. April ist die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek am Rathausmarkt in Viersen geschlossen. In dieser Zeit wird die RFID-Technik installiert. Es werden ca. 130.000 Medien mit einem elektronischen Chip ausgestattet. Nach Wiedereröffnung der Bibliothek im April können Bücher, DVD und CD dann an Selbstverbucher-Terminals entliehen und zurückgegeben werden, rund um die Uhr. Während der Schließung der Hauptstelle bleiben die Familienbibliothek in Dülken an der Moselstraße (montags, dienstags und freitags 15-18 Uhr, mittwochs 10-12 Uhr) und die Süchtelner Bibliothek im Weberhaus an der Hochstraße (montags, mittwochs und donnerstags 15-18 Uhr, freitags 10-12 Uhr) geöffnet.

RP-Online meldete: http://www.rp-online.de/niederrheinsued/viersen/nachrichten/viersen/Bibliothek-zu-Kunden-erhalten-neue-Ausweise_aid_972056.html

Schreibe eine Antwort