Kommentare 0

Apps oder E-Books?

Auf der Jugendbuchmesse in Bologna wurde u. a. auch über E-Books und Apps diskutiert. Im Kinderbuchbereich werden Apps als geeigneter angesehen als E-Books. Apps bleiben mit 3-4 Euro deutlich unter den Kosten etlicher Bilderbuchtitel. Jedoch liegt die Erstellung eines App zwischen 20.000 bis 30.000 Euro, was erst wieder eingespielt werden muss.
Die Pixi-Apps des Carlsen Verlags verkauften sich in den letzten drei Monaten über 20.000-mal. Das Geschäftsmodell scheint lohnend.

http://blog.goethe.de/librarian/archives/390-Sind-Apps-die-Zukunft-des-e-books.html

Schreibe eine Antwort