Kommentare 0

Computerspielpreis 2011

Kulturstaatsminister Bernd Neumann verlieh am 30.03.2011 in München den Deutschen Computerspielpreis 2011. Mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde das Jugendspiel „A New Beginning“, das in zwei Kategorien prämiert wurde. Erstmals wurden auch die LARA-Awards für die besten internationalen Spiele vergeben.
Hauptgewinner des Abends war die Hamburger Daedalic Entertainment GmbH. Sie bekam für „A New Beginning“ nicht nur eine Auszeichnung für das beste Jugendspiel, sondern auch den Hauptpreis als „Bestes Deutsches Spiel“.
“ ‚A New Beginning‘ halte die Spannung von Anfang bis zum Schluss und begeistere mit sorgfältig vertonten Dialogen und atmosphärischer Musik, lobte die Jury. Ohne pädagogischen Zeigefinger wird der Spieler mit den großen Zukunftsherausforderungen im Hinblick auf das Thema Energie konfrontiert und bestens unterhalten.“

Weitere Informationen unter: http://www.kulturportal-deutschland.de/kp/artikel.html?artikelid=4373
Quelle: http://www.bundesregierung.de/nn_23334/Content/DE/Artikel/2011/03/2011-03-30-deutscher-computerspielpreis.html

Schreibe eine Antwort