Kommentare 0

Taiwan: E-Bibliothek für Transitreisende auf dem Flughafen

Im internationalen Flughafen Taoyuan in Taiwan wurde die weltweit erste „Transit e-library“ eröffnet. Den Passagieren stehen zur Verkürzung ihrer Wartezeit 400 E-Books zur Verfügung. Die E-Books gibt es in chinesischer und englischer Sprache. Außerdem stehen rund 2000 traditionelle Bücher bereit.

Die E-Books können mit 30 Abspielgeräten genutzt werden; sie sind eine Mischung aus iPad und e-reader. Die Bücher können nicht auf eigene e-reader heruntergeladen werden. Mitarbeiter des Duty-free shops betreuen den neuen Service.

Das Projekt wurde vom Institut für Informationsindustrie geplant und von der taiwanesischen Regierung mit rund 100.000 US Dollar gefördert.

http://www.pcworld.com/article/221880/taiwan_airport_opens_elibrary_for_transit_passengers.html

Quelle: dbv-Newsletter International 2011/05

Schreibe eine Antwort